Hauptsponsor: Transportgemeinschaft AG (TGW)

Verein Markt Zunft - Schweizer Mittelalterveranstaltungen

 

Die Markt Zunft ist ein Verein, der mittelalterliche Anlässe organisiert und durchführt. Er wurde im August 2011 mit Sitz in Heimenhausen gegründet.

 

Der Verein möchte den Besuchern das historische Handwerk, Speis und Trunk, die mittelalterliche Musik und Tanz näher bringen.

Historischer Herbstmarkt 14. und 15.Oktober 2017 Wangen an der Aare

Am 14. und 15.Oktober findet in Wangen an der Aare der historische Herbstmarkt statt.

Wenn Interesse an einer Teilnahme besteht oder Ihr uns Eure Mithilfe anbieten möchtet, meldet Euch unter cosmo21(at)bluewin.ch oder schreibt eine PN.

 

Schauen Sie sich Bilder von unseren vergangenen Veranstaltungen an!

Sehr geehrte Damen und Herren,

 

wir von der Markt Zunft Wanzwil holen das mittelalterliche Handwerk zum Anfassen und Erleben in die heutige Zeit. Die Zunft besteht aktuell aus sieben aktiven Mitgliedern und wurde 2011 in Heimenhausen gegründet. Gemeinsam organisieren wir mittelalterliche Märkte und kleinere Anlässe. Dank weitreichenden Kontakten in den Bereichen Handwerk und Schausteller sind wir aktive Kenner und Besucher der Mittelalterszene. Ein Höhepunkt unseres Schaffens bildete 2015 die Organisation des Historischen Herbstmarkts in Wangen an der Aare. Wir konnten eine grosse Anzahl historische Handwerker, Künstler, Gaukler und Schausteller aus dem In- und Ausland für die Teilnahme am Markt begeistern. Während zwei Tagen schlugen wir dort unsere Zelte auf und sorgten als Team für einen reibungslosen Ablauf.

 

Nächstes Projekt – Historischer Herbstmarkt 2017

Am Samstag, 14. Oktober und Sonntag, 15. Oktober 2017 findet in Wangen an der Aare der traditionelle Herbstmarkt statt. Erneut erhielten wir die Berechtigung von der Gemeinde, dabei dem Markttreiben einen historischen Anstrich zu verpassen. Zu diesem Anlass werden wieder viele Handwerker, ein Falkner, ein Alchemist, Geschichtenerzähler, verschiedene Musiker und verschiedene Lager erscheinen. Dieses Jahr dürfen wir zusätzlich zum Städtli und Schlossgarten, auch den Schlosshof benutzen. Speziell beziehen wir die Kinder ein und richten einen betreuten Kinderhort ein. Für Gross und Klein gibt es viel zu entdecken. Die Kleinen können kostenlos einen Lederbeutel basteln oder bei einem Workshop einen Pfeilbogen herstellen. Die Besucher können im Städtli mittelalterlichen Geschichten lauschen und zugleich ungewöhnliche kulinarische Erlebnisse machen oder sich in das Spieleparadies im Schlosskeller begeben.

 

Sponsoren gesucht!

Nun suchen wir genau Sie als Sponsor für diesen regional wertvollen Anlass. Dies insbesonders weil wir keinen Eintritt für den historischen Herbstmarkt verlangen. Ausserdem möchten wir kostenlose Bastelposten und Erlebnisecken für Kinder einrichten. Dabei suchen wir nicht nur finanzielle Unterstützung, sondern freuen uns über jedes Warensponsoring. Als Partner bieten wir Ihnen einen werbewirksamen Auftritt und die Gelegenheit an einem aussergewöhnlichen Projekt mitzuwirken. Wir nennen sie als Sponsor online über unsere Vereinswebsite und Facebook. Die Facebookseite erreicht mittlerweile über 8000 Personen. Einige Wochen und Tage vor dem Anlass treten wir in den lokalen Medien auf und bewerben den Markt. Am Herbstmarkt selbst stellen wir eine schön gestaltete Holztafel mit sämtlichen Sponsoren auf. Haben sie eigene Vorschläge, wie Sie uns unterstützen möchten? Kontaktieren sie uns, denn für Ideen sind wir immer offen.

 

Anbei schicke ich Ihnen unsere Sponsoren-Infos und ein Foto unserer Sponsorentafel.

 

Freundliche Grüsse

 

Markus Lüthi

Präsident der Markt Zunft Wanzwil

www.marktzunft.ch / cosmo21(at)bluewin.ch

 

Kontakt

Verein Markt Zunft

Markus Lüthi

 

Jurastrasse 41

3372 Wanzwil

 

cosmo21(at)bluewin.ch

Kommentare: 2
  • #2

    Tìmea Szabò (Dienstag, 29 September 2015 12:36)

    Guten Tag Herr Markus!

    Ich möchte gerne reservieren 2 meter platz.
    Viel dank!

  • #1

    Attilio Masina (Montag, 09 März 2015 13:24)

    Danke für die Anfrage, leider können wir zu diesem Termin im Okt. nicht teilnehmen
    l.G. Attilio